Montag, 18. Dezember 2017

Frankfurter Buchmesse 2008


Wir laden Sie herzlich ein uns auf die diesjährige Frankfurter Buchmesse zu begleiten.
Mit der Türkei als Gastland für das Jahr 2008 ist ein weiterer…

…erfolgreicher Schritt zur Kommunikationsföderung gestartet worden.

Der Türkische Elternverein möchte sich an diesem Vorhaben beteiligen und veranstaltet
deshalb eine Fahrt zur Buchmesse.

Unsere Fahrt zur Frankfurter Buchmesse 2008 findet am Sonntag den 19. Oktober statt.

  • Für Erwachsene beträgt der Preis 20 € (inkl. Eintrittskarte)
  • Für Schüler und Studenten beträgt der Preis 16 € (inkl. Eintrittskarte)

Abfahrtsort: Messeplatz Kaiserslautern

Abfahrtszeit: 10:00 Uhr

Rückfahrt: ca. 17:00 Uhr

Falls Sie Interesse haben sich bei dieser Fahrt zu beteiligen,
melden Sie sich unter folgender Rufnummer, oder schreiben Sie uns eine Email.

0176 – 83 00 17 03 (Burak Kocaaslan)
info@tev-kl.de

Ehrengast Türkei 2008

Die Türkei wird sich als Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse 2008 präsentieren.

Neben dem Auftritt auf der Buchmesse selbst wird es ein vielfältiges Ausstellungs- und Kulturprogramm geben. Geplant sind Seminare und Workshops, Buchausstellungen, Lesungen, Konzerte sowie Film- und Theateraufführungen – vor allem in Frankfurt und Berlin, aber auch in anderen deutschen Großstädten.

Auf der Frankfurter Buchmesse 2007 gaben mehrere Veranstaltungen zum türkischen Buchmarkt und zu türkischer Literatur einen Vorgeschmack auf das spannende Programm, das uns in diesem Jahr erwartet. Besonders guten Anklang fand die deutsch-türkische Lizenzbörse für Kinder- und Jugendbuchverlage, auf der in zehnminütigen Kurzgesprächen erste Kontakte zwischen Vertretern des deutschen und des türkischen Kinderbuchmarkts geknüpft werden konnten.

Books on Turkey

Seit 1988 organisiert die Frankfurter Buchmesse jedes Jahr eine internationale Buchausstellung, in der zahlreiche Verlage aus aller Welt ihre Titel zum jeweiligen Ehrengast präsentieren.

Integriert in die Präsentation des Ehrengastes bietet die Frankfurter Buchmesse Verlagen aus aller Welt die Möglichkeit, ihre aktuellen Übersetzungen aus dem Türkischen sowie Titel zur türkischen Kultur, Geschichte und Gegenwart in einer Sonderausstellung zu präsentieren. Dazu erscheint ein Ausstellungskatalog mit den Kontaktadressen der teilnehmenden Verlage, der auch online abrufbar sein wird.

Für den deutschsprachigen Buchhandel erscheint bereits im Juni ein Verzeichnis lieferbarer Belletristik in deutscher Übersetzung sowie neu erschienener deutschsprachiger Sachtitel.

(Quelle: www.buchmesse.de)